netbank Depot

Jahresgebühr
11,90 €Das Depotführungsentgelt entfällt für das jeweilige Kalenderjahr, wenn in diesem Kalenderjahr folgende Kriterien erfüllt werden:
- 8 von der Bank ausgeführte Wertpapiertransaktionen zu Kauf- bzw. Verkaufsaufträge im Kalenderjahr oder
- 4 ausgeführte Sparplanraten zu Investmentfonds, ETFs oder Aktien im Kalenderjahr oder
- Depotbestand an Investmentfonds und ETFs in Höhe von mindestens 20.000 EUR zum Stichtag Jahresultimo.
 
Orderkosten / XETRA
0,00 €
  • Umfangreicher Kundenservice
  • Übersichtliche Ordergebühren
  • Nur unter Bedingungen kostenfrei
  • Wenig Einsteiger-Informationen zum Wertpapierhandel
Kosten und Gebühren XETRA

Die netbank ist die erste Internetbank in Deutschland. Sie wurde im Jahr 1998 von sieben Banken der Sparda-Gruppe ins Leben gerufen. Das Unternehmen aus Hamburg spricht Privatkunden an, die ihre Bankgeschäfte ausschließlich über das Onlinebanking abwickeln wollen. Die netbank agiert als Vollbank, sie bietet neben einem Girokonto eine Reihe von weiteren Bankdienstleistungen an und überzeugt dabei immer durch schnelle und effiziente Prozesse und durch günstige Kosten.

Die erste Vollbank in Deutschland

Als erste Internetbank Deutschland mit einem vollständigen Portfolio für Bankdienstleistungen stellt die netbank ein kostenfreies Girokonto in den Mittelpunkt des Produktspektrums. Das kostenfreie Girokonto wird ergänzt durch günstigen Ratenkredite, Bausparverträge, Anlageprodukte und durch das Wertpapierdepot. Als einzige Bedingung für die Kostenfreiheit des Girokontos fordert die netbank die Nutzung als Gehaltskonto, es muss ein regelmäßiger Geldeingang vorhanden sein. Weitere Einschränkungen gibt es für das kostenfreie Konto nicht. Auch ein Tagesgeld ist im Angebot und bietet eine flexible und attraktive Möglichkeit, Geld vorübergehend gewinnbringend anzulegen. Der Privatkunde erhält bei der netbank somit alle Dienstleistungen aus einer Hand, er kann Finanzierungen ebenso wie Wertpapiergeschäfte bei einem einzigen Anbieter abwickeln und muss nicht auf mehrere Ansprechpartner zurückgreifen. Dadurch bleibt die Abwicklung der Bankgeschäfte schnell und effizient.

Vor- und Nachteile des netbank Depots

Vorteile

  • Nicht nur Broker, sondern komplettes Angebot an Bankprodukten
  • Gut erreichbarer Kundenservice
  • Ordergebühren sind transparent und übersichtlich

Nachteile

  • Depot ist nicht bedingungslos gebührenfrei
  • Kein spezieller Informationsbereich für Einsteiger zum Wertpapierhandel
  • Keine kostenlosen Sparpläne

Kosten und Gebühren des netbank Depots

Das netbank Depot punktet besonders mit einer übersichtlichen Gebührenstruktur. Wenn Sie ein neues Depot bei der netbank AG eröffnen, müssen Sie ein jährliches Depotführungsentgelt bezahlen. Dieses enthält die Jahressteuerbescheinigung und kostet Sie 11,90 Euro pro Jahr. Jedoch gibt es auch die Möglichkeit, das Depot kostenfrei zu verwalten. Dazu müssen laut Website der netbank folgende Kriterien pro Kalenderjahr erfüllt sein:

  • Sie müssen mindestens acht Trades pro Jahr durchführen oder
  • mindestens vier Sparplanraten zu Investmentfonds, ETFs oder Aktien ausführen oder
  • Ihr Depotbestand an Investmentfonds und ETFs muss mindestens 20.000 Euro betragen.

Wenn diese Kriterien erfüllt sind, wird Ihnen die kostenlose Depotführung ermöglicht.

Die Ordergebühren für Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, verzinsliche Wertpapiere, ETFs und Fonds sind übersichtlich in vier Klassen gestaffelt und abhängig vom Kurswert. Die günstigste Inland Order beginnt bei 5,95 Euro für Aufträge bis 2000 Euro und streckt sich bis zu Transaktionen über 10.000 Euro, wo dann 21,95 Euro pro Auftrag fällig werden. Bei Handel in den USA wird ein kursunabhängiges Orderentgelt von 25 Euro gefordert, für das weitere Ausland fallen 35 Euro pro Order an. Zu allen Ordergebühren werden zusätzlich noch die Handelsplatzgebühren von vier Euro fällig.

Die Transaktionskosten für Aktiensparpläne werden prozentual vom Anlagebetrag abgezogen und belaufen sich auf 1,75%. Limitorders sind kostenlos, sofern diese am selben Tag ausgeführt werden. Ist dies nicht der Fall, fallen 2,50 Euro an. Sie können Ihre Orderaufträge auch telefonisch, per Fax oder Postweg aufgeben. Dafür bezahlen Sie pro Orderauftrag ein Entgelt von fünf Euro. Die Übertragung von Wertpapieren von oder ins Depot ist entgeltfrei. Die Änderung oder Streichung von Aufträgen ist ohne Kosten möglich. Eine Mindesteinlage fällt nicht an. Der Anleger investiert somit günstig und mit jeder beliebigen Summe. Die hohe Flexibilität ist ein weiteres Argument für das Depot der netbank.

Welche Handelsplätze und Produkte das netbank Depot anbietet

Die netbank gibt Ihnen die Möglichkeit, an acht inländischen Börsenplätzen Handel zu betreiben. Sie können an den Börsen Berlin, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate und Xetra handeln. Beachten Sie hier die Öffnungszeiten der verschiedenen Börsen. Bei den meisten Börsen ist der Handel von 8 bis 22 Uhr möglich. Wenn Sie im Ausland traden möchten, stehen Ihnen durch das netbank Depot viele Möglichkeiten offen. Sie können an allen gängigen ausländischen Börsen handeln, der Fokus liegt hier allerdings besonders auf Zürich, London und New York. Wenn Ihre präferierte Auslandsbörse eine Segregationseinschränkung hat, kann diese leider nicht ausgewählt werden.

Auch außerbörslicher Handel ist mit der netbank AG möglich. Dazu nutzen Sie Emittenten, z.B Lang & Schwarz, um unabhängig von den Börsen-Öffnungszeiten Wertpapiere zu traden.

Welche Produktpalette bietet die netbank Ihren Kunden?

Eine Vielzahl von Finanzprodukten ist handelbar. Das Angebot der netbank umfasst ETFs, Aktien, Zertifikate, Anleihen, Optionsscheine, (Investment) Fonds und Rohstoffe. Da die netbank eine Vollbank ist, können Sie natürlich auch andere Bankprodukte in Anspruch nehmen, wie ein Giro- oder ein Geschäftskonto.

Im netbank Depot haben Sie die Auswahl: Ihnen stehen über 8000 handelbare Fonds zur Verfügung. 3800 Fonds sind sogar sparplanfähig, allerdings kostet Sie das zusätzlich, denn bei der netbank werden momentan keine kostenlosen Sparpläne angeboten. Neben Fondssparplänen können auch Aktien- und ETF-Sparpläne genutzt werden.

Leistungen des netbank Depots

Die netbank ist zwar eine reine Internetbank und daher ein Online Broker, bietet aber dank Ihrer Vollbanklizenz auch vollumfängliche Bankleistungen an. Wenn Sie also nach einem Allrounder-Anbieter für all Ihre Finanzprodukte suchen, sind Sie hier richtig. Schon das Depot der netbank besticht mit vielen handelbaren Produkten und günstigen Handelskonditionen. Sie können Aktien, ETFs, Fonds uvm. handeln, anlegen oder in einem Sparplan langfristig Vermögen aufbauen. Ein Wertpapierdepot der netbank bietet also viele Möglichkeiten.

Leichter Einstieg dank Demokonto

Anders als viele andere Anbieter stellt die netbank ein Konto zu Testzwecken zur Verfügung. Damit kann der angehende Trader die Software ausprobieren und prüfen, ob ihm die Bedienung liegt oder nicht. Das Demokonto dient dem schnellen Einstieg für internetaffine Bankkunden, die ihre Wertpapiergeschäfte schnell und effizient online abwickeln wollen und die dafür mit günstigen Kosten belohnt werden möchten. Neben dem Demokonto steht eine telefonische Hotline zur Verfügung, sie ist rund um die Uhr erreichbar. Hier kann der Kunde Fragen klären und den schnellen Einstieg in das Trading finden. Ein umfangreicher FAQ-Bereich unterstützt dieses Bemühen. Durch aktuelle Börseninformationen wird der Trader zusätzlich bei seinen Kauf- und Verkaufsentscheidungen unterstützt.

Kundenservice

Die netbank bietet umfangreiche Serviceleistungen, um Kundenzufriedenheit zu gewähren. Sie können den Kundendienst über zwei Telefonnummern erreichen, wobei es einmal eine Hotline für Bestandskunden gibt, die sich um generelle Fragestellungen kümmert. Die andere Nummer ist ausschließlich für Sperrungen zuständig. Die Bank bietet zusätzlich den Kontakt via Email oder Post an. Einen Live-Chat oder ähnliche Angebote, wie Sie bei anderen Internetbanken Standard sind, vermisst man hier allerdings. Allerdings hat die netbank auf der Website einen sehr ausführlichen FAQ-Bereich zu allen Finanzprodukten und etwaigen Problemen, sodass Sie vielleicht schon hier die Antwort auf Ihre Frage finden.

Einlagensicherung

Da die netbank eine eingetragene Marke der Augsburger Aktienbank AG ist, sind Ihre Einlagen bis 41.581.000 Euro durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. geschützt. Für die Sicherheit Ihrer Transaktionen arbeitet die netbank mit mehreren PINs sowie verschiedenen TAN-Verfahren.

Ausgezeichnet für das Wertpapierdepot

Im unabhängigen Test ist die netbank mehrfach für ihr Wertpapierdepot ausgezeichnet worden. Beim Test von Börse Online aus 2011 kam die Bank auf den ersten Platz im Bereich der Wertpapiere. Börse Online hat außerdem die Direktbanken verglichen und die netbank hier ebenfalls auf den ersten Platz in der Kategorie Wertpapiere gewählt. Weitere Produkte der Direktbank wie das Girokonto, der Ratenkredit oder die Kreditkarte wurden im unabhängigen Test ebenfalls mehrfach betrachtet und in der jüngeren Vergangenheit mit sehr guten Bewertungen versehen. Auf diversen Kundenportalen sprachen Kunden, die mit der netbank Erfahrungen gemacht haben, ebenfalls sehr positiv.

Wie eröffne ich ein Depot bei der netbank?

Die Depoteröffnung bei der netbank erfolgt einfach und schnell online in wenigen Schritten. Sie benötigen folgende Unterlagen, um ein Depot zu eröffnen: Personalausweis oder Reisepass, Ihre Steuer-ID, eine Email-Adresse sowie Ihre Handynummer. Bei der Eröffnung können Sie angeben, ob Sie Neu- oder Bestandskunde sind.

Erster Schritt

Als erstes machen Sie Rahmenangaben zu Ihrer Person. Das umfasst Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Steuer-ID, Wohnsitz sowie Email- und Telefonnummer. Wenn Sie das Depot gemeinschaftlich nutzen wollen, können Sie in diesem Schritt einen zweiten Depotinhaber hinzufügen.

Zweiter Schritt

Im zweiten Schritt müssen Sie ein bereits vorhandenes Girokonto angeben, welches dann als Verrechnungs- oder auch Cashkonto von der netbank genutzt werden kann. Außerdem können hier noch Angaben zur gewünschten Depotausstattung gemacht werden. Anschließend müssen Sie die Datenschutzbestimmungen lesen und akzeptieren und Ihre eingegeben Daten bestätigen.

Dritter Schritt

Jetzt ist Ihr Depot fast schon eröffnet. Als letzten Schritt müssen Sie nun Ihren fertigen Antrag ausdrucken, unterschreiben und der netbank AG per Post zukommen lassen. Wenn das alles funktioniert hat, müssen Sie nur noch Ihre Identität bestätigen. Hier können Sie zwischen PostIdent und VideoIdent auswählen, wobei wir Ihnen letzteres empfehlen. Dazu benötigen Sie nur ein gültiges Ausweisdokument.

Fazit zur netbank AG: Ein Fondsdepot für Privatanleger

Da der Broker mit seinen Produkten private Kunden ansprechen will, richtet sich das Angebot der netbank besonders beim Depotkonto konsequent an dieser Zielgruppe aus. Das Wertpapierdepot deckt den Handel mit Aktien, Anleihen, Zertifikaten und ETFs ab. Für das Depot fallen keine Kosten an, sofern ein Gehaltseingang nachgewiesen wird. Die Preise für Orders werden pauschal berechnet. Das Fondsangebot ist von dem Handel der Aktien getrennt. Zur Auswahl stehen 4.000 Fonds von mehr als 200 Initiatoren. Alle Fonds können in einem Sparplan bespart werden und eignen sich somit für den Aufbau von privatem Vermögen. Der Ausgabeaufschlag ist um 50 Prozent reduziert, somit profitieren Kunden der netbank von attraktiven Preisen für jeden Fondskauf. In regelmäßigen Abständen werden Fonds-im-Fokus vorgestellt. Hier geht es um renditestarke Fonds, die für den Anleger als Beimischung im Portfolio interessant sein könnten.

Die netbank will mit ihrem Angebot explizit weniger erfahrene Trader ansprechen als vielmehr Privatkunden, die bisher mit dem Wertpapierhandel und dem Trading noch wenig zu tun hatten. Aus diesem Grund ist das Informationsangebot rund um Fonds und andere Wertpapiere sehr umfangreich und aussagekräftig gehalten. So sollen Anfänger schnell den Einstieg in die Welt des Tradings finden und mit der netbank Erfahrungen sammeln.

Transaktionen
Jahresgebühr 11,90 €
Depoteröffnung 0,00 €
XETRA-Handel 0,00 % + 0,00 €
Min. Kosten / Order undefiniert
Max. Kosten / Order undefiniert
Einlagensicherung 0,00 %
Kosten und Gebühren XETRA
Telefonpauschale
Mail- / Postpauschale 5,00 € / Order
Ausfsichtsbehörde Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Mindesteinlage bei Eröffnung 0,00 €
netbank Depot
  • Umfangreicher Kundenservice
  • Übersichtliche Ordergebühren
  • Nur unter Bedingungen kostenfrei
  • Wenig Einsteiger-Informationen zum Wertpapierhandel
check-cicle check-cicle facebook facebook twitter twitter linkedin linkedin xing xing mail mail print print hamburger hamburger emailout emailout search search shield shield crypto crypto video video desktop desktop android android apple apple bank bank info info apply apply infohover infohover close close