Depotkonto bei der OnVista Bank

Der Online-Broker OnVista gehört zur OnVista AG, die wiederum ein Teil der Boursorama S.A. aus Frankreich ist. Ihren Ursprung findet die OnVista Bank ebenfalls in Frankreich, sie wurde dort als Fimatex S.A. im Jahr 1997 gegründet. Heute ist der Online-Broker sehr gut mit dem Finanzportal OnVista vernetzt und bietet seinen Kunden damit das ganze Spektrum der OnVista Bank an. Vor allem die Software ist dadurch sehr schnell und effektiv zu nutzen. Der Broker besticht durch eine attraktive Kostenstruktur, die vor allem für erfahrene Trader interessant ist.

berechnen
Onvista Bank GmbH - FreeBuy-Depot | Details
Onvista Bank GmbH - FreeBuy-Depot
  • Kostenlose Depotführung
  • Günstiger Handel an US Börsen
  • Teilausführungen über Xetra gelten als kostenpflichtige Transaktionen
  • Durch viele Staffelungen teilweise unübersichtliche Preisgestaltung
€ / Gesamtkosten*
5,99 €
Zum Anbieter
Börsenhandel
5,99 €
zzgl. 0,23 % Ordergebühr
Min. Kosten / Order
5,99 €
Max. Kosten / Order
39 €
Depotkosten im Jahr
0 €
Telefonpauschale / Order
10 €
Realtime Kurse

Realtime Abfragen werden pro Abfrage mit 0,015 € in Rechnung gestellt. Abfragen werden in 1000 Paketen verrechnet. Realtime Kurs-Abfragen für den OTC-Handel sind kostenfrei.
Kostenlose Limitorders
Rabatte
FreeBuy-Rabattsystem:
Bei 2.000,- € Guthaben gibt es 2 FreeBuys,
Bei 3.000,- € Guthaben gibt es 5 FreeBuys,
Bei 5.000,- € Guthaben gibt es 10 FreeBuys,
Bei 10.000,- € Guthaben gibt es 15 FreeBuys,
Bei 25.000,- € Guthabengibt es 30 FreeBuys
Handel mit Aktien
Handel mit Anleihen
Handel mit Optionsscheine
Handel mit Fonds
Handel mit ETF
Handel mit CFD
Handel mit SFD
-
Devisenhandel (FX)
-
Handel mit Futures
Handel mit Zertifikate
Außerbörslicher Handel (OTC)
Handel an ausländischen Börsen
Mehrere Handelsplätze Deutschland
-
Tagesgeld
-
Festgeld
-
Giro
-
Kreditkarte
-
Mindestanlage
-
xetra
Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
Hannover
München
Stuttgart

Über 20 Partner im außerbörslichen Handel

Die OnVista Bank hat Zugriff auf alle deutschen Börsenplätze und auf den Handel an den Börsen in den USA. Hinzu kommen 23 Partner für den Direkthandel außerhalb der Börse. Über das Finanzportal OnVista steht dem Kunden eine Vielzahl von aktuellen Informationen zur Verfügung, sie werden zum Teil in Echtzeit gehalten. Der Anleger hat so die Möglichkeit, stets brandneue Zahlen am Markt zu verfolgen und sein Trading daran auszurichten. Das Portal stellt Analystenmeinungen, Kennzahlen und Prognosen bereit, die eine fundierte Beurteilung der Marktlage erlauben. Die Kontoführung und die Depotführung sind kostenfrei. Dadurch bleiben die Renditen in vollem Umfang erhalten und werden nicht durch unnötige Kosten geschmälert.

Eigene Handelsplattform für Profis

Mit der Handelsplattform Global Trading System (GTS) sollen aktive Tradier angesprochen werden. Auch für Daytrader ist sie ein interessantes Instrument. Die Plattform ist unabhängig vom verwendeten Browser zu nutzen und eröffnet den Zugang zum elektronischen Handel an den Börsen. Durch die Software hat der Trader direkt Zugang zu seinem gewählten Börsenplatz. Eine sofortige Ausführung der Order ist damit problemlos möglich. Da der erfolgreiche Handel mit Wertpapieren häufig auf aktuellen Daten in Echtzeit beruht, hat der Händler über die Plattform Zugriff auf alle Wertpapierdaten, die sich innerhalb von Minuten ändern können. Besonders erfahrene und aktive Trader mit über 100 Trades pro Monat dürfen die Software GTS-Premium kostenfrei nutzen. Für Vieltrader sind Rabatte nach individueller Verhandlung mit dem Online-Broker möglich.

Futures als neueres Produkt in der Palette

Das Trading mit Futures und mit Optionen über die Eurex ist bei OnVista bereits seit 1997 im Programm enthalten. Die Bank war somit der erste Anbieter auf dem Markt, der Futures für Privatanleger zur Verfügung stellt. Der Trader wickelt den Handel mit Futures von seinem Depotkonto ab. Er hat also für den gesamten Wertpapierhandel nur ein einziges Konto zur Verfügung. Für den Handel nutzt er die Handelsplattform GTS. Die Softwarelösung ist für seinen gesamten Handel somit sehr effizient und transparent gestaltet.

Über 9.000 Fonds zur Auswahl

Über die OnVista Bank hat der Anleger Zugriff auf über 9.000 Fonds. Hinzu kommen 80 Fonds, die monatlich oder pro Quartal mit einem regelmäßigen Sparbeitrag bespart werden können. Solche Fonds bieten sich ideal zum Abschluss eines Sparplans für den Aufbau von privatem Vermögen an. Sie eignen sich sehr gut für private Anleger, die ein bequemes und risikoreduziertes Anlageprodukt zum Aufbau von Vermögen suchen. Ergänzend bietet OnVista die Möglichkeit, den Sparplan zu jeder Zeit flexibel und kostenfrei zu ändern. So ist eine zeitnahe und optimale Anpassung möglich, wenn die finanzielle Situation eine Änderung der Ansparung erforderlich macht.

Wertpapierkredite für erfahrene Trader

Auf Wunsch können Profis ihren finanziellen Rahmen durch einen Wertpapierkredit erweitert. Wertpapiere, die im Margin-Trading gehandelt werden, sind mit ihrem Beleihungswert in der Beurteilung des Portfolios schon berücksichtigt. Dadurch können diese Papiere schon mit einem verringerten Kapitaleinsatz erworben werden. Auf Wunsch bietet die OnVista Bank Aktienderivate an. Die Straight Forward Dealings (SFDs) sind mit einem integrierten Hebel ausgestattet, der das Fünffache des aufgewendeten Kapitals ausmacht. Dadurch profitieren kurz- und mittelfristig ausgerichtete Anleger von variablen Investitionsmöglichkeiten. SFDs erlauben außerdem die Nutzung von Long- und Short-Strategien für Aktien. Sie bieten somit ein breites Spektrum an Handelsmöglichkeiten mit Chancen und Risiken, die vor allem für Profi-Trader gut abschätzbar sind.

Kundenservice an jedem Börsentag verfügbar

Die OnVista Bank ist an jedem Börsentag in der Zeit von 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr zu erreichen. Auf Wunsch steht der telefonische Handel mit Wertpapieren von 08.00 Uhr bis 22.00 Uhr an jedem Börsentag zur Verfügung. Die Internetseite ist informativ und transparent aufgemacht. Vor allem der umfangreiche FAQ-Bereich bietet Einsteigern und Profis einen guten Überblick zum Produktspektrum des Online-Brokers. Die Bank wurde in der jüngeren Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet. Im Jahr 2011 erreichte sie den dritten Platz unter den Future Brokern, im Jahr 2010 wurde sie von €uro am Sonntag zum besten kleineren Broker gewählt. Als einziger Anbieter stellt der Online-Broker alle erfragten Handelswege zur Verfügung. Diese Vielfalt macht OnVista vor allem für erfahrene Trader interessant.

Autor
Thomas Schulz
Erste Veröffentlichung
Letzte Aktualisierung: