Depotkonto bei S Broker - Stadtsparkassen Broker

S Broker ist der Onlinebroker der Sparkassen. Der Broker ist bereits seit 2001 am Markt etabliert. Er kombiniert das Fachwissen der Sparkassen als einem der größten Finanzdienstleister in Deutschland mit einem umfassenden Angebot, das vor allem für Trader interessant ist. Mehr als 140.000 Trader sind bei S Broker bereits angemeldet und erleben hier ein weitreichendes Angebot und eine hohe Kompetenz im Wertpapiergeschäft.

berechnen
S Broker AG & Co. KG - Sparkassen Broker | Details
S Broker AG & Co. KG - Sparkassen Broker
  • ab einer Transaktion im Quartal kostenlose Depotführung
  • viele Einzelgebühren auf die Order Grundgebühr
  • Nur ausgewählte Wertpapierarten handelbar
  • Hohe Orderkosten im Ausland
€ / Gesamtkosten*
6,47 € + 0,25% vom Orderwert / Order
Zum Anbieter
Börsenhandel
6,47 € + 0,25% vom Orderwert
4,99 € + 0,25 % vom Orderwert zzgl. 0,99 € Handelsplatzentgelt, zzgl. 0,49 € Abwicklungsentgelt
Außerbörslicher Direkthandel
5,97 €
Auslandsbörse USA
20,47 €
4,99 € + 0,25 % vom Orderwert, zzgl. 14,99 € Handelsplatzentgelt, zzgl. 0,49 € Abwicklungsentgelt
Auslandsbörsen Europa
20,47 €
4,99 € + 0,25 % vom Orderwert, zzgl. 14,99 € Handelsplatzentgelt, zzgl. 0,49 € Abwicklungsentgelt
Min. Kosten / Order
8,99 €
Max. Kosten / Order
54,99 €
Depotkosten im Jahr
0 €
Telefonpauschale / Order
9,99 €
Realtime Kurse
Kostenlose Limitorders
Rabatte
Anzahl Transaktionen Rabatt
ab 100 Transaktionen 10 %
ab 250 Transaktionen 20 %
ab 500 Transaktionen 30 %
ab 1.000 Transaktionen 50 %
ab 2.500 Transaktionen 65 %
ab 5.000 Transaktionen 80 %
Die Rabatte basieren auf den Transaktionen der vergangenen 12 Monate und werden vierteljährlich neu ermittelt
Handel mit Aktien
Handel mit Anleihen
Handel mit Optionsscheine
-
Handel mit Fonds
-
Handel mit ETF
Handel mit CFD
-
Handel mit SFD
-
Devisenhandel (FX)
Handel mit Futures
-
Handel mit Zertifikate
-
Außerbörslicher Handel (OTC)
-
Handel an ausländischen Börsen
-
Mehrere Handelsplätze Deutschland
-
Tagesgeld
-
Festgeld
-
Giro
-
Kreditkarte
-
Mindestanlage
-
xetra
Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
Hannover
München
Stuttgart
Allgemein
Rund 30 weitere Börsenplätze im Ausland

Kombination aus Hausbank und Broker

Bei S Broker erfährt der Kunde eine interessante Mischung aus dem Produktspektrum seiner etablierten Hausbank und aus dem üblichen Angebot bekannter Broker. Das heißt, der Anleger hat die Wahl zwischen Aktien, Anleihen, Fonds, Zertifikaten, ETCs, ETFs und Differenzkontrakten. Der Trader hat Zugriff auf viele nationale und internationale Börsen und kann auch über den Direkthandel einsteigen. Neben dem umfangreichen Tradingangebot hat der Anleger aber auch Zugriff auf die ganz klassischen Leistungen der Sparkasse. So besteht mit dem KontoPlus die Möglichkeit, ein Tagegeldkonto zu sehr attraktiven Zinsen abzuschließen und dieses ebenfalls im Depot zu führen. Durch die Kombination der klassischen Angebote einer Vollbank mit dem Produktspektrum eines Brokers wie S Broker einerseits für Anleger interessant, die alle Bankgeschäfte bei der Sparkasse abwickeln und die dabei zunehmend auf das Onlineangebot umsteigen. Andererseits spricht man Kunden an, die aktiv traden wollen und die dabei auf eine bekannte Bank mit Sitz in Deutschland vertrauen wollen. Es ist letztlich die attraktive Mischung aus dem Angebot der Hausbank und des Brokers, die S Broker zu einem empfehlenswerten Anbieter am Markt macht.

Vertrauen auf die Erfahrungen der Sparkasse

Über S Broker können erfahrene Anleger ihr Portfolio selbst zusammenstellen und dadurch ganz gezielt privates Vermögen aufbauen. Dazu stellt die Sparkasse ihren Klienten viele effiziente Tools zur Verfügung. Sie wollen den Trader bei der Entscheidungsfindung für oder gegen den Kauf eines Wertpapiers unterstützen und ein sicheres Gefühl vermitteln. Zum einen stehen dem Händler die neuesten Nachrichten am Markt zur Verfügung. Analystenempfehlungen zeigen auf, welche Wertpapiere gerade besonders attraktiv sind und eine vernünftige Performance bieten. Der Aktienmonitor umfasst 5.000 Aktien aus 39 Ländern. Darunter sind alle Werte von deutschen und europäischen Indizes zusammengefasst. Für jede einzelne Aktie wird ein Profil der Chancen und Risiken erstellt. Darin sind alle fundamentalen und technischen Aspekte dargestellt. Die Bewertung wird mehrmals wöchentlich durchgeführt und ist somit immer aktuell. Alle Tools im Researchbereich zielen darauf ab, dem Trader einen umfangreichen Ausblick auf die aktuelle Marktlage zu geben und dadurch die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

CFDs als interessante Beimischung

Differenzkontrakte sind über den S Broker seit Februar 2011 zu handeln. Das Trading läuft über die CeFDex AG, sie ist als deutsche Wertpapierhandelsbank auf den Handel von Differenzkontrakten spezialisiert. Entstehen aus dem Handel mit CFDs Gewinne oder Verluste, werden diese mit den Ergebnissen aus dem Zertifikats- oder Optionsscheinhandel verrechnet. Somit bleibt der Verlust immer aktuell, möglichen Kursänderungen können durch die Entwicklung anderer Wertpapiere ausgeglichen werden. Das Verlustrisiko des Anlegers lässt sich dadurch minimieren. Mit dieser Strategie will S Broker sich offenbar weiter eine interessante Positionierung am Markt ausbauen. Es scheint das erklärte Ziel zu sein, sich als Allroundbroker zu etablieren, der gezielt Profi-Trader anspricht und der diesen ein interessantes Produktprofil bietet.

Fonds und ETFs mit Renditepotenzial

Über S Broker sind mehr als 6.500 Fonds aus den nationalen und internationalen Märkten zu beziehen. Viele Fonds sind mit einem Rabatt auf den Ausgabeaufschlag zu handeln. Rund 4.000 Fonds sind sogar mit einem 100-prozentigen Nachlass zu beziehen. Für Sparpläne stehen 180 Fonds zur Verfügung, auch hier werden Ausgabeaufschläge rabattiert. Auf Wunsch hat der Trader Zugang zu über 150 ETFs, bei denen unterschiedliche Schwerpunkte gewählt werden können. Mit einer Mindestanlagesumme ab 50 Euro im Monat kann man recht problemlos mehrere Fonds abschließen. Die Änderung, Löschung oder Aussetzung der Einzahlung ist kostenfrei und jederzeit möglich. Zur Kategorie der FondsSterne gehören rund 30 Fonds, die von Morningstar im unabhängigen Rating mit vier oder fünf Sternen bewertet wurden und die außerdem kostenfrei gehandelt werden können.

Leistungsstarke Software für den Handel

S Broker bietet seinen Kunden den Handel über die Web Trading Plattform an. Alternativ kann das Profil-Programm MakrtInvestor pro genutzt werden. Die Plattform darf kostenfrei verwendet werden, somit schmälern unerwartete Kosten nicht die Rendite. MarktInvestor ist eine professionelle und leistungsstarke Software, die umfangreiche Marktanalysen in Echtzeit bereitstellt. Das integrierte Chartanalysetool sorgt in Kombination mit unterschiedlichen Datenpaketen dafür, dass der Trader stets Zugriff hat auf die neuesten Daten der Märkte. Die Top Trader Lounge ist ein Programm für sehr aktive Trader. Hier erhalten nur Händler Zugang, die jedes Jahr über 100 Transaktionen durchführen. Profi-Trader profitieren hier von vielen Vorzügen und erhalten einen Rabatt von 80 Prozent auf viele Kosten. Das vielfältige Angebot war der Grund dafür, dass S Broker in der Kategorie Fonds und ETF Broker im Jahr 2014 auf den dritten Rang gewählt wurde. Damit bestätigte S Broker die Bewertung der Vorjahre und zeigt eine kontinuierlich gute Leistung. Im Jahr 2012 erhielt der Broker als einziger Anbieter in Deutschland den Deutschen Servicepreis.

Autor
Thomas Schulz
Erste Veröffentlichung
Letzte Aktualisierung: