• Home
  • Online Broker für Anfänger im Vergleich 2022 | depotkonto.de

Den besten Broker für Anfänger finden

Wenn Sie in den Wertpapierhandel einsteigen, brauchen Sie einen Broker, über den Sie Ihre gehandelten Wertpapiere, Aktien und Fonds verwalten können. Einsteiger sollten sich speziell einen Broker für Anfänger suchen. Die Leistungen solcher Broker sind genau auf die Kenntnisse und Bedürfnisse von Börsen-Einsteigern zugeschnitten, zudem wird ausführlich über potentielle Risiken beim Wertpapierhandel aufgeklärt und beraten. Den passenden Broker finden Sie am besten über einen Broker Vergleich. mehr …

Depotgebühren
Einlagensicherung
Handelbare Wertpapiere
Einzahlung
18 Depotkontos
Sortieren nach:
flatex logo
1,6
Sehr Gut
Gebühren
Monatsgebühr 7 von 10
Ordergebühren 16 von 20
Investment-Produktangebot
Aktien, Anleihen & Sparpläne 16 von 20
Derivate 10 von 10
Fonds & ETFs 22 von 22
Internationale Börsen 6 von 6
Apps
Apps 8 von 8
Punktzahl 87 von 101
Note 1,6
Jahresgebühr
20,00 €
Kosten / Order
5,90 €
Sehr günstiger und transparenter Direkthandel (OTC)
über 350 kostenlose ETF-Sparpläne
0,5 % Negativzinsen
Funktionen
Aktienhandel
ETF
CFD
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
79,00 €
Jahresgebühr
0,1 %
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
15,90 €
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
FinTech Group Bank AG
Anschrift
E.-C.-Baumann-Str. 8a
95326 Kulmbach
Web
XETRA Handel
Xetra
5,90 €
Ab 8,27 € pro Order inklusive Börsengebühr
Midestgebühren
Maximalgebühr
smartbroker logo
1,8
Sehr Gut
Gebühren
Monatsgebühr 10 von 10
Ordergebühren 18 von 20
Investment-Produktangebot
Aktien, Anleihen & Sparpläne 20 von 20
Derivate 10 von 10
Fonds & ETFs 22 von 22
Internationale Börsen 0 von 6
Apps
Apps 0 von 8
Punktzahl 83 von 101
Note 1,8
Jahresgebühr
0,00 €0,5 Prozent Negativzinsen p.a. ab einer Cashquote von 15%
Kosten / Order
4,00 €
Hohe Gebührentransparenz
Sehr schnelle Kontoeröffnung
Große Auswahl an Wertpapieren
Negativzinsen ab 15% Cashquote
Kein Demokonto
Funktionen
Aktienhandel
ETF
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
40,00 €
Jahresgebühr
-0,5 %
0,5 Prozent Negativzinsen p.a. ab einer Cashquote von 15%
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
Smartbroker
Anschrift
Michaelkirchstraße 17 / 18
10179 Berlin
Web
XETRA Handel
Xetra
4,00 €
4,00 Euro Provision je Order, zzgl. etwaiger Fremdspesen und - gebühren
Midestgebühren
Maximalgebühr
98,53 €
Belgien Handel
Belgien
0,1 % + 9,00 €
Midestgebühren
20,00 €
Maximalgebühr
Dänemark Handel
Dänemark
0,1 % + 9,00 €
Midestgebühren
250,00 €
Maximalgebühr
Finnland Handel
Finnland
0,1 % + 9,00 €
Midestgebühren
25,00 €
Maximalgebühr
Frankreich Handel
Frankreich
0,1 % + 9,00 €
Midestgebühren
20,00 €
Maximalgebühr
ing logo
1,8
Sehr Gut
Gebühren
Monatsgebühr 10 von 10
Ordergebühren 7 von 20
Investment-Produktangebot
Aktien, Anleihen & Sparpläne 20 von 20
Derivate 10 von 10
Fonds & ETFs 22 von 22
Internationale Börsen 4 von 6
Apps
Apps 8 von 8
Punktzahl 84 von 101
Note 1,8
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
7,40 €
Trasparente Kostenstruktur
Kostenlose Depotführung
Guter Kundenservice
Kein Demokonto
Kein CFD- und Futures-Handel
Funktionen
Aktienhandel
ETF
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
74,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
14,90 €
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
ING-DiBa AG
Anschrift
Theodor-Heuss-Allee 2
60486 Frankfurt am Main
Web
XETRA Handel
Xetra
0,25 % + 4,90 €
zzgl. zu den 4,90 Euro werden 0,25 % des Kurswertes erhoben
Midestgebühren
Maximalgebühr
69,90 €
Ausländische Handelsplätze Handel
Ausländische Handelsplätze
14,90 €
Midestgebühren
Maximalgebühr
trade republic logo
2,0
Gut
Gebühren
Monatsgebühr 10 von 10
Ordergebühren 20 von 20
Investment-Produktangebot
Aktien, Anleihen & Sparpläne 14 von 20
Derivate 10 von 10
Fonds & ETFs 15 von 22
Internationale Börsen 1 von 6
Apps
Apps 8 von 8
Punktzahl 80 von 101
Note 2,0
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
1,00 €
Keine Depotführungsgebühren und Orderprovisionen
Enfach zu bedienende App
Unkomplizierte Handhabung
Bindung an Lang & Schwarz Exchange
Kein CFD-Handel
Funktionen
Aktienhandel
ETF
Kryptowährung
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
10,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
Ordergebühren Post
25,00 € je Ausführung und je Orderaufgabe, -änderung, -streichung
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
Trade Republic Bank GmbH
Anschrift
Kastanienallee 32
10439 Berlin
Web
XETRA Handel
Xetra
1,00 €
Fremdkostenpauschale je Handelsgeschäft (ausgenommen Sparpläne). Im Falle von Teilausführungen wird nur einmalig je Handelstag die Fremdkostenpauschale berechnet.
Midestgebühren
Maximalgebühr
onvista logo
2,0
Gut
Gebühren
Monatsgebühr 10 von 10
Ordergebühren 15 von 20
Investment-Produktangebot
Aktien, Anleihen & Sparpläne 16 von 20
Derivate 10 von 10
Fonds & ETFs 17 von 22
Internationale Börsen 2 von 6
Apps
Apps 8 von 8
Punktzahl 80 von 101
Note 2,0
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
7,00 €
Dauerhaft nur 5 € Orderprovision
Günstiger Handel an US Börsen
Börsenhandel zzgl. variabler Börsengebühren
Funktionen
Aktienhandel
ETF
CFD
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
70,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
10,00 €
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
onvista bank
Anschrift
Wildunger Str. 6a
60487 Frankfurt am Main
Web
XETRA Handel
Xetra
7,00 €
Midestgebühren
Maximalgebühr
Comdirect Gebühren
2,0
Gut
Gebühren
Monatsgebühr 10 von 10
Ordergebühren 2 von 20
Investment-Produktangebot
Aktien, Anleihen & Sparpläne 20 von 20
Derivate 10 von 10
Fonds & ETFs 22 von 22
Internationale Börsen 6 von 6
Apps
Apps 8 von 8
Punktzahl 80 von 101
Note 2,0
Jahresgebühr
23,40 €
Kosten / Order
9,90 €
Kostenlose Realtimekurse
Kostenlos in den ersten 3 Jahren
Weiterhin kostenlos bei aktiver Nutzung
Ordergebühren erhöhen sich nach den ersten 12 Monaten
Funktionen
Aktienhandel
ETF
CFD
Robo Advisor
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
122,40 €
Jahresgebühr
23,40 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
14,90 €
Ordergebühren Post
14,90 €
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
comdirect bank AG
Anschrift
Pascalkehre 15
25451 Quickborn
Web
XETRA Handel
Xetra
0,25 % + 4,90 €
Midestgebühren
9,90 €
Maximalgebühr
59,90 €
etoro logo
Jahresgebühr
0,00 €Inaktivitätsgebühr: 10,00 USD/Monatnach 12 Monaten ohne Anmeldungsaktivität wird eine monatliche Inaktivitätsgebühr von 10,00 USD auf den verbleibenden verfügbaren Kontostand berechnet.
Kosten / Order
0,00 €
große Auswahl
Copy Trading möglich
Nutzerfreundlicher und guter Kundenservice
kostenloses Demokonto
16 handelbare Kryptowährungen
Funktionen
Aktienhandel
ETF
CFD
Kryptowährung
Copy Portfolio
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
0,00 €
68% der privaten CFD Konten verlieren Geld
Jahresgebühr
0,00 €
Inaktivitätsgebühr: 10,00 USD/Monat
nach 12 Monaten ohne Anmeldungsaktivität wird eine monatliche Inaktivitätsgebühr von 10,00 USD auf den verbleibenden verfügbaren Kontostand berechnet.
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
50,00 $
Ordergebühren Telefon
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Bank
eToro (Europe) Ltd.
Anschrift
4 Profiti Ilia Street
4046 Germasogeia, Limassol, Zypern
Web
XETRA Handel
Midestgebühren
Maximalgebühr
justtrade logo
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
0,00 €
Hohe Sicherheit
Keine Depotgebühr
Über 1000 ETFs sowie Zertifikate und Optionsscheine handelbar
Keine Chartanalysen möglich
Mindestordervolumen bei 500€
Funktionen
Aktienhandel
ETF
Kryptowährung
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
0,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einlagensicherung
Deutsche Einlagensicherung
Die Depot- und Kontoführung liegt bei der deutschen Sutor Bank inkl. Einlagensicherungsfonds und Berücksichtigung der deutschen Abgeltungssteuer.
Bank
Max Heinr. Sutor oHG
Anschrift
Hermannstraße 46
20095 Hamburg
Web
XETRA Handel
Xetra
0,00 €
Midestgebühren
Maximalgebühr
plus500 logo
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
0,00 €
Faire Spreads
Keine Kommissionen
Über 2.000 handelbare Basiswerte
Inaktivitätsgebühr von 10, - €
Geringe Weiterbildungsmöglichkeiten
Funktionen
CFD
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
0,00 €
72% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
100,00 €
Ordergebühren Telefon
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Cyprus Securities and Exchange Commission (Finanzaufsichtsbehörde Zypern) Financial Conduct Authority (Britische Finanzaufsichtsbehörde)
Bank
Plus500CY Ltd
Anschrift
1 Siafi Street
3042 Limassol
Web
XETRA Handel
Midestgebühren
Maximalgebühr
dkb logo
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
0,44 €
Günstige Ordergebühren
Hoher Sicherheitsstandard
Keine Mindesteinlage
Keine Brokerage-Funktion in der App
Keine Realtime Kurse
Funktionen
Aktienhandel
ETF
FX
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
4,40 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einlagensicherung
Deutsche Einlagensicherung
- bis zu 100.000,00 Euro pro Anleger
Bank
Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft
Anschrift
Taubenstraße 7 - 9
10117 Berlin
Web
XETRA Handel
Xetra
0,44 €
0,44 % p. a. des Kurswerts
Midestgebühren
Maximalgebühr
BANX Depotgebühren
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
3,90 €
Günstige Orderkosten
Handel an über 120 Börsen weltweit
Mindesteinlage 3000,- €
Funktionen
Aktienhandel
ETF
CFD
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
39,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
3.000,00 €
Ordergebühren Telefon
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
BANX GmbH
Anschrift
Morsestraße 20
40215 Düsseldorf
Web
XETRA Handel
Xetra
0,14 %
Midestgebühren
3,90 €
Maximalgebühr
99,00 €
Österreich Handel
Österreich
0,12 %
Midestgebühren
3,90 €
Maximalgebühr
120,00 €
Schweiz Handel
Schweiz
0,12 %
Midestgebühren
15,00 €
Maximalgebühr
Belgien Handel
Belgien
0,12 %
Midestgebühren
5,00 €
Maximalgebühr
29,00 €
Frankreich Handel
Frankreich
0,12 %
Midestgebühren
5,00 €
Maximalgebühr
29,00 €
captrader
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
4,00 €
Sehr günstige Orderkosten
Weltweiter Börsenhandel
2.000 Euro Mindesteinlage
Inaktivitätsgebühr möglich
Auszahlungen kostenpflichtig
Funktionen
Aktienhandel
ETF
CFD
FX
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
40,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
2.000,00 €
Die Ersteinlage muss mindestens 2,00 Euro betragen. Ein komplett leeres Konto wird als inaktiv angesehen und geschlossen.
Ordergebühren Telefon
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
CapTrader GmbH
Anschrift
Elberfelder Straße 2
D-40213 Düsseldorf
Web
XETRA Handel
Xetra
0,1 %
Midestgebühren
4,00 €
Maximalgebühr
99,00 €
USA Handel
USA
1 Cent pro Aktie
Midestgebühren
2,00 $
Maximalgebühr
1 % zzgl. Exchange, Clearing und Transaction Fee bei OTC/Pink
Großbritannien Handel
Großbritannien
8,00 £
Midestgebühren
8.00 £
Maximalgebühr
ab 50000 £: 8,00 £ + 0,05%
Österreich Handel
Österreich
0,1 %
Midestgebühren
4,00 €
Maximalgebühr
120,00 €
Schweiz Handel
Schweiz
0,1 %
Midestgebühren
15,00 €
Maximalgebühr
scalable capital logo
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
5,49 €
Trading-Flat ab 2,99 € pro Monat
Umfangreiches ETF-Sparplanangebot
Keine Fremdkostenpauschale oder Ausgabenaufschläge
Kein Gemeinschaftsdepot möglich
Kein Demokonto
Funktionen
Aktienhandel
ETF
Kryptowährung
Robo Advisor
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
54,90 €
Jahresgebühr
0,00€ - 4,99€ pro Monat
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
250,00 €
Ordergebühren Telefon
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH
Anschrift
Seitzstraße 8e
80538 München
Web
XETRA Handel
Xetra
0,01 % + 3,99 €
mindestens 1,50 €
Midestgebühren
5,49 €
Maximalgebühr
lynx logo
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
5,80 €
Handel an über 100 Börsen weltweit
Kostenlose Telefonorder
Kostenloses Demokonto
Funktionen
Aktienhandel
ETF
CFD
FX
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
58,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
0,00 €
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Niederländische Finanzaufsichtsbehörde AFM (Autoriteit Financiële Markten)
Bank
LYNX B.V. Germany Branch
Anschrift
Charlottenstraße 68
10117 Berlin
Web
XETRA Handel
Xetra
0,14 % + 0,14 €
Midestgebühren
5,80 €
Maximalgebühr
99,00 €
USA Handel
USA
0,005 %
Midestgebühren
5,00 €
Maximalgebühr
Australien Handel
Australien
0,15 €
Midestgebühren
15,00 €
Maximalgebühr
Belgien Handel
Belgien
0.14 €
Midestgebühren
5,80 €
Maximalgebühr
China Handel
China
0,20 €
Midestgebühren
50,00 €
Maximalgebühr
targobank logo
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
8,90 €
Kostenlose Realtimekurse
Europäischer Regulierung
Häufige Rabattaktionen
Eingeschränkter Börsenhandel im Ausland
Hohe Ordergebühren
Funktionen
Aktienhandel
ETF
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
89,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
0,50 % vom Ordervolumen, mind. 34,90 
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
TARGOBANK AG
Anschrift
Kasernenstr. 10
40213 Düsseldorf
Web
XETRA Handel
Xetra
0,25 % + 2,00 €
Midestgebühren
8,90 €
Maximalgebühr
34,90 €
consorsbank logo
Jahresgebühr
0,00 €
Kosten / Order
9,90 €
Keine Depotführungsgebühren
Kostenloses Demokonto
Auswahl günstiger Sparpläne und Fonds
Hohe Ordergebühren im Ausland
Forex-Handel nur über CFDs
Funktionen
Aktienhandel
ETF
CFD
Sparpläne
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Copy Portfolio
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
99,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
14,95 €
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland
Anschrift
Bahnhofstraße 55
90402 Nürnberg
Web
XETRA Handel
Xetra
0,25 % + 6,45 €
4,95 € Grundpreis + 1,50 € XETRA-Handelsplatzgebühr
Midestgebühren
9,90 €
Maximalgebühr
69,00 €
USA Handel
USA
0,25 % + 19,95 €
Midestgebühren
24,95 €
Maximalgebühr
69,00 €
Frankreich Handel
Frankreich
0,25 % + 7,90 €
Midestgebühren
9,95 €
Maximalgebühr
69,00 €
Spanien Handel
Spanien
0,25 % + 7,95 €
Midestgebühren
9,95 €
Maximalgebühr
69,00 €
Alle anderen Börsen Handel
Alle anderen Börsen
0,25 % + 49,95 €
Midestgebühren
54,95 €
Maximalgebühr
s-broker logo
Jahresgebühr
47,88 €Die Depotführungsgebühr beläuft sich auf 11,97 Euro pro Quartal, also 47,88 Euro pro Jahr
Kosten / Order
8,99 €
Kostenloses Demokonto
Kostenlose Realtime-Kurse
Zahlreiche Handelsmöglichkeiten
Vergleichsweise hohe Depotkosten
Hohe Ordergebühren
Funktionen
Aktienhandel
ETF
CFD
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
137,78 €
Jahresgebühr
47,88 €
Die Depotführungsgebühr beläuft sich auf 11,97 Euro pro Quartal, also 47,88 Euro pro Jahr
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
9,99 €
Ordergebühren Post
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
S Broker AG & Co. KG
Anschrift
Carl-Bosch-Straße 10
65203 Wiesbaden
Web
XETRA Handel
Xetra
0,25 % + 6,47 €
inkl. 0,99 € Handelsplatzentgelt und 0,49 € Abwicklungsentgelt (XETRA)
Midestgebühren
8,99 €
Maximalgebühr
54,99 €
Australlien Handel
Australlien
0,25 % + 19,98 €
Midestgebühren
23,98 €
Maximalgebühr
69,98 €
Belgien Handel
Belgien
0,25 % + 19,98 €
Midestgebühren
23,98 €
Maximalgebühr
69,98 €
China Handel
China
0,25 % + 19,98 €
Midestgebühren
23,98 €
Maximalgebühr
69,98 €
Dänemark Handel
Dänemark
0,25 % + 19,98 €
Midestgebühren
23,98 €
Maximalgebühr
69,98 €
1822direkt broker depotkonto
Jahresgebühr
46,80 €
Kosten / Order
9,90 €
Breites Spektrum an Finanzdienstleistungen
Attraktive Neukundenboni
Sehr hohe Gebühren für Auslandsorder
Funktionen
Aktienhandel
ETF
Sparpläne
Einzahlungsmöglichkeiten
Gesamtkosten / Jahr
145,80 €
Jahresgebühr
46,80 €
Depoteröffnung
0,00 €
Mindesteinlage bei Eröffnung
0,00 €
Ordergebühren Telefon
12,90 €
Ordergebühren Post
12,90 €
Finanzaufsicht
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bank
1822direkt - Gesellschaft der Frankfurter Sparkasse mbH
Anschrift
Borsigallee 19
60388 Frankfurt
Web
XETRA Handel
Xetra
0,25 % + 4,95 €
Midestgebühren
9,90 €
Maximalgebühr
59,90 €

Darauf kommt es bei der Wahl eines Brokers für Einsteiger an

Suchen Sie nach Brokern, die es Ihnen erlauben, in Kryptowährungen oder ETFs zu investieren, sollten Sie sich immer mehrere Portale ansehen. Wählen Sie niemals den erstbesten Anbieter, sondern stellen Sie im Vorfeld sicher, dass dessen Leistungsspektrum auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dafür müssen Sie sich natürlich über Ihre Anforderungen in Bezug auf Depots und den ETF-Handel im Klaren sein. Auf diese Weise ist es Ihnen möglich, die Auswahl in Bezug auf Broker für Anfänger einzugrenzen und Zeit zu sparen.

Es lohnt sich für Sie außerdem, das Gespräch mit mehreren Brokern zu suchen. Setzen Sie sich dafür einfach mit den Kundenbetreuern in Verbindung und lassen Sie sich von ihnen beraten. So sehen Sie, ob Sie als Einsteiger mit dem Anbieter auf einer Wellenlänge sind und ob er Ihre Anliegen ernst nimmt. Immerhin wollen Sie bei einem Broker für Anfänger gut aufgehoben sein.

Auf diese Aspekte müssen Sie als Einsteiger Rücksicht nehmen

Falls Sie nach einem Broker für Anfänger Ausschau halten, gibt es bestimmte Aspekte, auf die Sie achten müssen. Nehmen Sie die einzelnen Anbieter auf folgende Eigenschaften hin unter die Lupe:

Die Gebühren:

Ganz gleich, ob es um den ETF-Handel oder den Kauf von Kryptowährungen geht. Idealerweise halten sich die Zusatzkosten hier in Grenzen. In diesem Kontext ist zu bedenken, dass sich vor allem Einsteiger zuerst mit eher geringen Beträgen an das Trading heranwagen. Hohe Gebühren können etwaige Gewinne schnell dezimieren oder diese sogar ganz zunichtemachen. Daher erweist es sich als großer Vorteil, wenn ein Broker für Anfänger erschwinglich ist.

Die Auswahl an Aktien:

Wollen Sie in Aktien investieren oder einen entsprechenden Sparplan eröffnen, sollten Sie sich nach einer Plattform umsehen, die Ihnen diese Assets anbietet. Es erweist sich hier als besonders vorteilhaft, wenn Ihnen mehrere Produkte zur Verfügung stehen. So können Sie eine Aktie finden, die Ihrem Anlegerverhalten entspricht.

Das Angebot an ETF-Sparplänen:

ETFs erfreuen sich heute steigender Beliebtheit. Immer mehr Anleger entscheiden sich für eine Investition in ETF-Sparpläne. Generell haben viele Broker in diesem Kontext ein gut ausgebautes Angebot. Sie finden also fast immer einen ETF-Anbieter, der zu Ihnen passt.

Die Kundenbetreuung:

Sollten bei einem Broker für Anfänger Unklarheiten oder Fragen auftreten, steht Ihnen idealerweise ein Kundenbetreuer zur Verfügung. Auch beim Eröffnen des Depots brauchen Sie als Einsteiger mitunter Unterstützung. Ist Ihnen ein gut ausgebauter Kundenservice wichtig, sollten Sie sich für einen Broker für Anfänger entscheiden, der in diesem Punkt überzeugt. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass Sie die Mitarbeiter gleich auf mehrere Arten erreichen können. Von Vorteil ist des Weiteren das Vorhandensein einer Notfall-Hotline – dadurch steht Ihnen selbst in dringenden Fällen ein Experte zur Seite.

Der Anmeldeprozess:

Die Eröffnung eines Depots lässt sich zumeist in wenigen Schritten abschließen. Der Prozess sollte sich einfach durchführen lassen und nur wenige Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Die Legitimierung der Anwender kann heute unkompliziert per Video-Ident durchgeführt werden. Sie ersparen sich dadurch lange Wartezeiten und können die Dienste vom Broker für Anfänger zeitnah in Anspruch nehmen.

Die Gestaltung der Plattform:

Bei einem Broker für Anfänger sollte das Portal so gestaltet sein, dass sich selbst Einsteiger in nur kurzer Zeit zurechtfinden. Dies gilt sowohl für die Nutzung auf dem Desktop-PC als auch für den Zugriff über das Smartphone. Bereits die Startseite sollte Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Funktionen und Kennzahlen liefern. Nehmen Sie potenzielle ETF-Broker in Bezug auf diese Eigenschaft unbedingt unter die Lupe.

Diese Broker sind für Anfänger die richtige Wahl

Suchen Sie nach einem Broker für Anfänger, sollten Sie sich diese Anbieter genauer ansehen. Sie können bei Ihnen unter anderem ETF-Sparpläne eröffnen sowie Aktien und Kryptowährungen handeln:

ING Diba:

Die Gründung der ING Diba erfolgte bereits im Jahr 1965 – heute gehört sie zu den zehn größten Banken Deutschlands. Sie können bei ihr aber nicht nur Bankgeschäfte durchführen, sondern gleichermaßen Depots eröffnen. Ihnen stehen hier seit 2021 auch alle ETF-Sparpläne gebührenfrei zur Verfügung. Dasselbe gilt übrigens für das Depot. Die Orderkosten liegen bei 4,90 Euro inklusive 0,25 Prozent des Ordervolumens.

Die Sparrate können Sie bei diesem Broker bereits ab einem Euro ansetzen. Für Einsteiger, die erst mit kleinen Beträgen durchstarten wollen, erweist sich dies als optimal. Es stehen Ihnen des Weiteren 834 ETF-Sparpläne und 560 Aktien zur Verfügung – geht es um die Auswahl des Anlageprodukts, haben Sie bei der ING Diba also die Qual der Wahl.

Ans Herz zu legen ist der Broker einem Anfänger, wenn er sein Geld in ETF-Sparpläne investieren will und sich hohe Gebühren ersparen möchte. Auch haben Einsteiger hier den Vorteil, dass es sich bei der ING Diba um eine bewährte Größe auf dem Finanzmarkt handelt.

comdirect Broker:

Auch bei der comdirect handelt es sich um eine bewährte Bank in Deutschland. Geht es um die Online-Geldanlage, ist sie als Broker hierzulande marktführend. Die Tochter der Commerzbank verfügt derzeit über rund drei Millionen Kunden. Sie können also davon ausgehen, dass dieses Unternehmen solide Services anbietet und sich damit auch als Broker für Anfänger eignet.

Das Depot ist für Sie mit einem Sparplan oder ab zwei Trades pro Quartal kostenlos – andernfalls fallen monatlich Kosten von 1,95 Euro an. Führen Sie einen Order durch, fallen Börsengebühren von 4,90 Euro inklusive 0,25 Prozent des Ordervolumens an. Bei US-Börsen sind die Orderkosten mit 7,90 Euro und 0,25 Prozent vom Handelsvolumen etwas höher angesetzt.

Die Anzahl an verfügbaren ETF-Sparplänen ist mit 911 sehr hoch. Allerdings ist Vorsicht geboten: lediglich 150 Sparpläne stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Die Anzahl der Aktien ist mit 456 Stück etwas geringer angesetzt. Die Gebühren liegen pro Ausführung bei beiden Assets bei 1,50 Prozent des Ordervolumens. Die Mindestsparrate liegt bei 25 Euro.

comdirect ist Ihnen als Broker für Anfänger zu empfehlen, wenn Sie eine breit gefächerte Auswahl an ETF-Sparplänen bevorzugen. Allerdings müssen Sie sich bei diesem Anbieter auf etwas höhere Gebühren einstellen. Ob Sie die Mehrkosten als Einsteiger in Kauf nehmen wollen, bleibt Ihnen überlassen.

Trade Republic:

Bei Trade Republic handelt es sich um einen jungen Anbieter, dessen Gründung 2019 erfolgte. Dieser Broker ist für Anfänger gut geeignet, das er seinen Schwerpunkt auf einen einfachen und intuitiven Handel setzt. Die Plattform ist übersichtlich gestaltet, sodass Sie sich auf ihr auch als Neukunde schnell zurechtfinden. Bedienen lässt sich der Broker für Anfänger nicht nur über den Desktop-PC, sondern gleichermaßen mithilfe einer eigenen App.

Besonders niedrig setzt Trade Republic sämtliche Gebühren an. Führung und Eröffnung des Depots ist für Kunden kostenlos. Des Weiteren können Sie Order bei der Börse LS-Exchange um nur einen Euro aufgeben. Der Handel auf US-Börsen steht Ihnen bei diesem Broker für Anfänger jedoch nicht offen. Die Auswahl an kostenlosen ETF-Sparplänen kann sich mit 1.500 Stück durchaus sehen lassen – außerdem stehen Ihnen 2.500 Aktien zur Verfügung. Ausführungen sind in beiden Fällen kostenlos möglich, wobei die Sparrate bereits bei zehn Euro anfängt.

Bei diesem Broker ist zusätzlich der Handel mit Kryptowährungen möglich. Als Broker für Anfänger überzeugt Trade Republic also auf ganzer Linie. Nicht nur ist die Auswahl an Handelsprodukten immens, sondern Sie ersparen sich auch hohe Zusatzkosten. Der einzige Nachteil ist bei diesem Anbieter, dass Ihnen US-Börsenplätze nicht zur Verfügung stehen.

Scalable Capital Free Broker:

Den Online Broker rief das Fintech-Unternehmen Scalable Capital 2020 ins Leben. Das Projekt realisierte der Anbieter gemeinsam mit der Baader Bank. Sie dürfen Ihr Depot bei diesem Anbieter kostenlos führen, wobei die Orderkosten bei gettex bei 0,99 Euro und auf Xetra bei 3,99 Euro inklusive 0,01 Prozent je Handelsvolumen liegen. US-Börsenplätze sind bei diesem Broker für Anfänger noch nicht verfügbar.

Die Anzahl an kostenlosen ETF-Sparplänen liegt bei 1.900 Stück, wobei die Investition in sämtliche der Assets kostenlos möglich ist. Sparen können Sie bereits ab einem Euro, was sich für Sie vor allem als Einsteiger als praktisch erweist. Zur Anzahl der Aktien macht der Broker für Anfänger keine genauen Angaben – die Stückzahl der Wertpapiere soll sich jedoch im vierstelligen Bereich befinden. Kunden erhalten diesbezüglich auf Anfrage exakte Informationen.

Einsteiger können bei Scalable Capital nicht nur in Sparpläne, sondern gleichermaßen in Einzelaktien investieren. Als Broker für Anfänger ist dieser Anbieter eine vorzügliche Wahl. Kryptowährungen stehen Ihnen als Assets jedoch nicht zur Verfügung.

Smartbroker:

Smartbroker ist ebenfalls ein junger Neobroker. Dessen Gründung erfolgte 2019 durch Finanzjournalisten. Er ist Teil der Berliner wallstreet:online capital AG, wobei der Broker mit der DAB BNP Paribas kollaboriert. Depots können Sie auch bei diesem Broker für Anfänger kostenlos eröffnen und führen. Tätigen Sie einen Order bei gettex, fallen ab einem Handelsvolumen von 500 Euro keinerlei Gebühren an – vier Euro werden jedoch bei Flat verrechnet. Ein Vorteil bei Smartbroker ist, dass Ihnen aus US-Börsenplätze zur Verfügung stehen. Allerdings müssen Sie in diesem Fall Orderentgelte ab neun Euro in Kauf nehmen.

Die Anzahl der ETF-Sparpläne ist bei diesem Broker für Anfänger mit 600 Stück etwas geringer angesetzt, wobei Ihnen lediglich 280 davon kostenfrei zur Verfügung stehen. Des Weiteren gibt es bei Smartbroker 102 Aktien. Die Gebühren betragen sowohl beim ETF- als auch beim Aktien-Sparplan 0,20 Prozent des Handelsvolumens. Bei erstgenannten Assets liegt die Mindestsparrate bei 25 Euro und bei den Wertpapieren bei 125 Euro. Einsteiger müssen sich beim Handel beim Smartbroker also auf etwas höhere Gebühren und Handelsvolumina einstellen.

Ein Vorteil bei Smartbroker ist, dass Sie auch an der US-Börse handeln können. Des Weiteren ist der beim Premium-Partner der Derivate-Direkthandel bereits ab 0 Euro möglich. Die Investition in Einzelaktien steht Ihnen ebenfalls offen. Dieser doch große Handelsspielraum macht den Broker für Anfänger zu einer vortrefflichen Wahl.

Darauf müssen Sie als Einsteiger bei ersten Investitionen achten

Nicht nur bei der Auswahl von einem Broker für Anfänger müssen Sie mit Bedacht vorgehen. Sie dürfen auch beim Handel nichts überstürzen. Nach dem Eröffnen des Depots sollten Sie sich zuerst mit dem Portal und sämtlichen verfügbaren Funktionen vertraut machen. Werfen Sie danach einen Blick auf die verfügbaren Aktien, Kryptowährungen und ETF-Sparpläne. So verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Optionen und mitunter auch über sämtliche Kosten.

Tätigen Sie Ihre erste Investition, sollten Sie sich zu Beginn eher für eine geringe Summe entscheiden. So sehen Sie, ob das betreffende Investitionsprodukt und Ihre Vorgehensweise zum gewünschten Ergebnis führen. Kommt es doch zu einem Verlust, hält sich die finanzielle Belastung für Sie in Grenzen.

Fazit – lassen Sie sich bei der Suche nach dem Broker für Anfänger

Ganz gleich, ob Sie lieber in ETF-Sparpläne, Kryptowährungen oder Aktien investieren wollen – entscheiden Sie sich als Einsteiger niemals für den erstbesten Anbieter. Sehen Sie sich immer mehrere Broker für Anfänger an und vergleichen Sie die Plattformen miteinander. Idealerweise steht Ihnen beim gewünschten Portal eine breit gefächerte Auswahl an Handelsprodukten – also ETF-Sparpläne, Aktien und Kryptowährungen – zur Verfügung. Sie sollten des Weiteren dazu imstande sein, die Assets zu erschwinglichen Kosten zu handeln. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie sich auf der Plattform schnell zurechtfinden. Wollen Sie beim Handel flexibel sein, sollten Sie einen Anbieter, bei dem Sie mit Ihrem Smartphone Traden können, wählen.

Das könnte Sie auch interessieren