Wüstenrot Depotkonto

Jahresgebühr
0,00 €
 
Orderkosten / XETRA
9,90 €
  • Kostenlose Depotführung
  • Teilausführungen sind kostenpflichtig
zum Anbieter

Die Wüstenrot Bank gehört zum Versicherungskonzern der Wüstenrot. Sie ist eine Vollbank und hat ihren Sitz in Ludwigsburg. Der Bereich Brokerage ist bisher weniger im Zentrum des Produktportfolios zu finden. Die Bank ist auf die Baufinanzierung spezialisiert und ist hier naturgemäß der Partner der Wüstenrot Bausparkasse. Doch auch die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und das ganze Spektrum von Geldanlagen gehören zum Produktportfolio. Deshalb dürfte auch das Brokerage in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen.

Alle Leistungen einer Vollbank erhältlich

Das Produktspektrum der Wüstenrot Bank lässt vermuten, dass der Anbieter seine Stellung als Vollbank festigen will. Die Produktlandschaft umfasst Girokonten, Tagesgelder und Festgelder. Der Anleger erhält so alle Leistungen aus einer Hand. Das Depotkonto rundet die Palette wirkungsvoll ab.

Günstige Kosten für das Wertpapierdepot

Die Wüstenrot Bank zeichnet sich durch eine kostenfreie Kontoführung für das Wertpapierdepot und für das zugehörige Girokonto als Verrechnungskonto aus. Jede Order kann ab 9,90 Euro getätigt werden. Auf ausgewählte Fonds wird ein Ausgabeaufschlag von 100 Prozent gewährt, der Erwerb von Fondsanteilen ist bei diesen Wertpapieren also besonders günstig. Und schließlich entfällt bei der Anlage im Depotkonto die Mindesteinlage. Das bedeutet, jedes Investment kann ohne eine festgelegte Mindestsumme in Auftrag gegeben werden. Für die Änderung von Limitaufträgen oder für Änderungen fallen leider Gebühren von 2,90 Euro an. Will der Kunde eine Telefonorder in Auftrag geben, kostet dies sogar 9,90 Euro. Der hohe Preis lässt darauf schließen, dass man diesen Weg des Orderns reduzieren möchte. Für den Handel über XETRA fallen keine Kosten an. Einige Börsenplätze berechnen zusätzlich Spesen, diese gibt die Bank in vollem Umfang an den Kunden weiter.

Umfangreiches Fondsangebot für Privatkunden

Im außerbörslichen Handel hat der Anleger Zugriff auf rund 10.000 Fonds. Gehandelt wird über eine Onlineplattform. Damit ist der zeitnahe und bequeme Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu jeder Zeit möglich. Aufgrund der breiten Auswahl an Fonds kann jeder Anleger die Wertpapiere finden, die genau zu seiner Risikoeinstellung und zu seinen Anlagezielen passen. Einmal mehr wird anhand der breiten Auswahl deutlich, dass die Internetbank ihre Strategie, alle Bankdienstleistungen aus einer Hand anzubieten, konsequent verfolgt. Offenbar steht der Fondshandel für private Anleger absolut im Fokus der Bank, die ihren Kunden damit eine überraschende Vielfalt an Anlagemöglichkeiten bietet und die insbesondere Kunden anspricht, die privates Vermögen mit Hilfe von Fonds aufbauen wollen.

So funktioniert der Handel mit Fonds

Im außerbörslichen Handel gewährt die Wüstenrot Bank AG 100 Prozent Nachlass auf den Ausgabeaufschlag. Fonds sind damit sehr günstig zu beziehen. Der stark reduzierte Ausgabeaufschlag wird auf fünf ausgewählte Fonds der Top-Kategorie gewährt. Bei allen anderen der über 10.000 Fonds wird in der Regel ein um 50 Prozent reduzierter Aufschlag gewährt. Der Verkauf von Fondsanteilen ist kostenlos möglich, wenn ein Ausgabeaufschlag gezahlt wurde. Für die Fonds ohne Ausgabeaufschlag entstehen beim Verkauf Kosten von 9,90 Euro. Selbstverständlich können über die Wüstenrot Bank AG auch Fondssparpläne oder ETF-Sparpläne abgeschlossen werden. Hier ist bereits eine Mindestanlagesumme von 50 Euro im Monat möglich.

Kundenservice mit Rückruf für mehr Komfort

Die Vollbank stellt eine telefonische Kundenhotline bereit. Sie ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr zu erreichen. Auf Wunsch steht ein Rückrufservice zur Verfügung, dadurch kann der Kunde einen kostenfreien Rückruf zu jeder beliebigen Geschäftszeit vereinbaren. Über das Online-Kontaktformular ist ebenfalls eine Kontaktaufnahme möglich. Interessant ist sicher die persönliche Beratung der Onlinebank. Zwar versteht sich die Wüstenrot Bank als Direktbank, die ausschließlich online zu erreichen ist. Doch gerade für Fragen rund um Wertpapiere, um Depots, um die Übertragbarkeit oder um Investments steht auch eine persönliche Beratung zur Verfügung. Damit will man dem Anleger noch mehr Sicherheit geben, wenn er sich schließlich selbständig um seinen Vermögensaufbau kümmert. Dieses umfangreiche Angebot erleichtert auch Anfängern den Einstieg in den Wertpapierhandel. Die Wüstenrot Bank eignet sich somit sehr gut für Einsteiger, die in der Welt des Wertpapierhandels noch nicht so viel Erfahrung haben. Damit baut die Bank ihr Konzept, ein leistungsstarker Partner für Privatkunden zu sein, wenn diese alle Bankdienstleistungen aus einer Hand wünschen, konsequent aus.


Notice: A non well formed numeric value encountered in /data/depotkonto.de/wp-content/themes/depotkonto.de/assets/parts/single-costs-block.php on line 13
Kosten und Gebühren XETRA
  • Jahresgebühr 0.00 €
  • Depoteröffnung 0,00 €
  • XETRA-Handel 0,25 %
  • Min. Kosten / Order 9.90 €
  • Max. Kosten / Order 29.90 €
  • Telefonpauschale 9,90 € / Order
  • Mail- / Postpauschale 9,90 € / Order
  • Ausfsichtsbehörde
    Notice: Array to string conversion in /data/depotkonto.de/wp-content/themes/depotkonto.de/assets/parts/single-costs-block.php on line 79
    Array
  • Einlagensicherung 0,00 %
  • Mindesteinlage bei Eröffnung keine Mindesteinlage notwendig
Wüstenrot Depotkonto
  • Kostenlose Depotführung
  • Teilausführungen sind kostenpflichtig
zum Anbieter
check-cicle check-cicle facebook facebook twitter twitter linkedin linkedin xing xing mail mail hamburger hamburger emailout emailout search search shield shield crypto crypto video video desktop desktop android android apple apple bank bank info info apply apply infohover infohover